Fragen und Antworten

Hier finden Sie eine Liste von Antworten auf oft gestellte Fragen rund um die Waldspielgruppe

Treffpunkt

Wir treffen uns jeweils am ehemaligen Schiessstand Allschwiler Weiher (beim grossen Grassparkplatz). Vom Treffpunkt aus marschieren wir gemeinsam in den Wald. Wir freuen uns, wenn die Kinder rechtzeitig erscheinen, so dass keine Zeit mit Warten verloren geht.

Betreuung

Die Kinder werden von einer ausgebildeten Naturpädagogin und einer geeigneten Mitarbeiterin oder einem geeigneten Mitarbeiter betreut. Wir bitten die Eltern, uns wichtige Informationen mitzuteilen (Krankheiten, Einnahme von Medikamenten, Ängste, veränderte familiäre Situationen etc.).

Znüni

Im Allgemeinen haben die Kinder im Wald viel mehr Hunger als zuhause. Bitte geben Sie Ihrem Kind im Rucksack ein Znüni (z.B. ein kleines Sandwich, Obst, Gemüse…) und etwas zum Trinken mit. Im Winter eignen sich warme Getränke (Tee, Bouillon, Punsch…) und Dörrfrüchte. Für Getränke am besten ist eine wieder verschliessbare, mindestens 3dl fassende Getränkeflasche; bitte anschreiben.

Kleider

Ein gut sitzender, mit Vorteil wasserdichter Rucksack erleichtert den Kindern das Tragen. Kleider Sommer: Lange Hosen, T-Shirt, gute Schuhe und Sonnenhut. In den Rucksack gehören Ersatzkleider und eine Regenjacke. Bitte tragen Sie Ihrem Kind zuhause Sonnencreme und Zeckenschutz auf (vor jedem Waldbesuch Ihres Kindes empfehlen wir, es mit Zeckenspray oder besser noch mit Kokosöl einzureiben. Bitte suchen Sie Ihr Kind nach jedem Waldbesuch gründlich nach Zecken ab und duschen es am besten gleich im Anschluss). Kleider Winter: Es ist wichtig, dass Sie Ihr Kind warm anziehen. Mehrere Schichten geben wärmer! Lange Unterwäsche, lange Hosen (evtl. Skihosen) und Regenhosen. Dazu Pullover, warme Jacke, Handschuhe, Mütze sowie wasserdichte, warme Schuhe. In den Rucksack Ersatzhandschuhe. Und natürlich Nuscheli/Nuggi in den Rucksack packen, wenn nötig Windeln.

Sitzunterlage

Für das Sitzen im Wald brauchen die Kinder eine Sitzunterlage. Sitzunterlagen sind preiswert z.B. in Sportgeschäften erhältlich.

Essgeschirr

Die Kinder der Donnerstagsgruppe brauchen Essgeschirr (am besten eine Schale oder ein tiefes Tupperware) und Besteck.

Ferien

Wir halten uns an die Schulferien des Kantons BL. Bei Abwesenheit während der Spielgruppenzeit bitten wir Sie, das Kind rechtzeitig abzumelden. 

Krankheit und Unfälle

Es können nur gesunde Kinder in den Wald mitgenommen werden. Bei Krankheit bitten wir Sie, das Kind bei uns abzumelden. Für Unfälle, die sich in der Waldspielgruppe ereignen, ist die Krankenkasse des Kindes zuständig.

Versicherung

Die Spielgruppenkinder müssen durch ihre Eltern gegen Unfall- und Haftpflichtschäden versichert sein. Die Waldspielgruppe haftet nicht für defekte oder verloren gegangene Gegenstände.