Der Waldkindergarten braucht einen Verein, der ihn trägt. Und dieser Verein braucht Leute, die ihn am Laufen erhalten und mit Leben füllen. Vereinsmeierei ist nicht Ihr Ding? Geht uns genauso. Doch ohne Verein geht es einfach nicht. Der Verein ist der Vertragspartner der Eltern, und der Verein ist der Arbeitgeber des pädagogischen Teams.

Deswegen ist ein starker Trägerverein gleichbedeutend mit einem starken Waldkindergarten. Deswegen freuen wir uns über alle Eltern, die Mitglieder des Vereins bleiben, wenn ihre Kinder dem Kindergarten längst entwachsen sind.

Für den Vorstand werden immer wieder Leute gesucht, die Ideen und Engagement einbringen wollen. Viel Arbeit wird durch die Geschäftsstelle abgenommen. Doch es braucht eine Präsidentin oder einen Präsidenten, es braucht Verantwortliche für das Personalwesen, für die Kasse, für das Fund Raising und für die Öffentlichkeitsarbeit.

Neben diesen längerfristigen Verpflichtungen sind stets zeitlich begrenzte, auf ein spezifisches Thema fokussierte Arbeitsgruppen an der Arbeit. Wer organisiert das nächste Sommerfest? Wer macht mit bei einer frischen Werbeaktion in der Stadt? Hier sind alle eingeladen, ihre Erfahrungen aus Beruf und Alltag und ihre Freude am Waldkindergarten einfliessen zu lassen.

X