Schon fast traditionellerweise machte der Waldkindergarten Spitzwald am Allschwiler Ängelimärt mit. Wiederum wurden 100 Mailänderli in Engelform feilgeboten.

Der Stand wurde durch die Eltern der aktuellen Kindergarten-Kinder im Schichtbetrieb betreut. Die Eltern und ihre Kindergartenkinder haben die Mailänderli auch selbst gebacken und an einem Samstag Vormittag zusammen dekoriert.

Beim Verkauf ging es weniger darum, die Vereinskasse zu füllen, als den Kindergarten vorzustellen. Dementsprechend war der Stand mit vielen grossformatigen Schnappschüssen aus dem Kindergarten-Alltag dekoriert. Angeboten wurden auch die – erstaunlicherweise schwer verkäuflichen – Schlüsselbretter in Baum-Form sowie Wichtel im Filzgewand. Neben den süssen Ängeli gabs Kindergärtner Peter Hubers legendären Zaubertrank zu kosten.

X
X
X